Vanity Ring
Vanity Ring
Vanity Ring
Vanity Ring
Vanity Ring
Vanity Ring
Vanity Ring

Vanity Ring

Sommersemester 2007

 

 

  1. Ring Schatulle 12 x 12 x 8 cm. Acrylic glass, ole-display, microcontroller, glass vitrine, laptop, Internet connection.

Während früher der Reichtum und die Bedeutung eines Menschen in direkten Zusammenhang mit der Größe seines Vermögens an Geld und Edelsteinen gebracht werden konnte, ist es in der Post-Informationsgesellschaft die Aufmerksamkeit, die einem die Welt zuteil werden lässt, die zählt. In den Gedanken der Menschen zu sein, bedeutet, dass man wichtig ist, und es ist völlig belanglos, ob die Menschen gut oder schlecht von jemandem denken. Und in den Gedanken der Menschen ist das, was sie in den Medien lesen. In der Zukunft ist es das, was sie im Internet sehen oder lesen. Jeder Internetautor, der Ihren Namen kopiert und einfügt, erhöht den Wert Ihrer virtuell wiedergespiegelten Bedeutung. Im Internet herrscht ein knallharter mechanischer Algorithmus, der Ihr Erscheinungsbild absolut objektiv misst – man nennt ihn Google und er hat den Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt (Bruce Sterling), längst überschritten. Bei den meisten Vorstellungsgesprächen benutzen die Personalchefs diese Maschine schon, um Ihre Bedeutung zu überprüfen oder um sich die ersten Auskünfte anzusehen, die dieser Spiegel über Sie liefert. Ihre Spiegelidentität wirkt zurück auf Ihre Chancen in der realen Welt.

Der VanityRing konzentriert sich auf diese Entwicklung und führt sie zu einem ironischen Höhepunkt. Ringe sind bekannte Statussymbole und das Gewicht des eingearbeiteten Edelsteins in Karat ist ein vergleichbares Maß für das persönliche Ranking ihrer Besitzer (so befinden sich zum Beispiel die beiden größten Diamanten der Welt in den britischen Kronjuwelen). Der VanityRing hat keinen Edelstein. Stattdessen zeigt er die Anzahl der Treffer, die Sie erhalten, wenn Sie in Google nach dem Namen der Person suchen, die den Ring trägt. Dies ist ein unserer Zeit angemesseneres Ranking. Der Ring ist persönlich gestaltet und verwendet eine Kundensoftware. Nachdem der Name eingegeben wird, verbindet der Ring direkt mit Google und sucht nach dem Namen. Dann ändert sich das Display und zeigt persönliche „Aufmerksamkeitskarate“. Jede Nacht, wenn der Ring an die Ladestation angeschlossen wird, wird er aufgeladen und aktualisiert. VanityRing ist ein geschlossenes mediales Kreisprojekt, in dem der Ring Einfluss auf die Massenmedien ausübt und umgekehrt.

http://www.markuskison.de/