Cmatch
Cmatch
Cmatch

Cmatch

Wintersemester 2006/2007

 

arduino microcontroller, game

 

Cmatch ist ein interaktives Spiel, bei dem es darum geht dem Würfel die gleiche Farbe zu geben wie den Feldern auf dem Spielbrett. Leuchtet das Spielbrett beispielsweise auf einem Feld grün, muss man den Würfel solange drehen, bis er grün leuchtet und ihn dann schnellstmöglich auf das entsprechende Feld setzen.

Das Spiel Cmatch besteht aus einem Spielbrett und zwei Spielwürfeln. Das Spielbrett hat neun Felder, die sechs unterschiedliche Farben anzeigen können. Am Anfang des Spiels wählt das Spielbrett drei Farben aus, mit denen es spielen wird. Diese drei Farben werden nun zufällig auf verschiedenen Feldern des Spielbretts angezeigt und leuchten für einige Sekunden auf. In dieser Zeit muss der Spieler seinen Spielstein in eine der angezeigten Farben zum Leuchten bringen und auf das jeweilig farbig leuchtende Feld setzen. Durch Drehen des Spielsteins leuchtet der Stein in den verschiedenen Farben auf.

Der Spielstein muss während des ganzen Spiels gedreht werden, sonst schaltet er sich aus. Man muss also den Spielstein stetig in Bewegung halten, um selbst spielen zu können.

Setzt man den Spielstein in der richtigen Farbe auf das gleichfarbig leuchtende Feld auf dem Spielbrett, so bleibt die angezeigte Farbe während des Verlaufs des Spiels stehen und man hat somit ein Feld "besetzt". Die Spieler sind immer abwechselnd an der Reihe eine Farbe zu setzen. Ziel des Spiels ist es, drei gleiche Farben in einer Reihe zu haben. Diese Reihe kann vertikal, horizontal oder diagonal sein.