Chatballs
Chatballs
Chatballs

Chatballs

Sommersemester 2005

 

 

»Chatballs« ist eine Applikation, die einen UDK internen "AIM Chat Room" visualisiert, der in verschiedenen Bereichen der UDK öffentlich zu sehen ist. Es soll eine Projektion im Cafe geben. Alle UDK Rechner haben hierzu die Applikation als Screensaver vorinstalliert.

Grundidee der Visualisierung ist es, die Eingaben der Chatbenutzer/innen in die Gestaltung miteinfließen zu lassen. So werden die Chatbälle, die bei jeder neuen Textnachricht entstehen, durch die Textmenge die der User geschrieben hat, in der Größe beeinflusst. Je mehr Text jemand schreibt, desto größer ist der Chatball. Ebenso verkleinert sich der Chatball bei kleinerer Textmenge. Um die Eingabegeschwindigkeit der Chatbenutzer zu simulieren, werden die Chatballs in Abhänigkeit von der Textmenge gesetzt. Hier gilt: je mehr Text umso langsamer die Bewegung des Chatballs, je weniger umso schneller.

Zusätzlich zur Bewegung gibt es in bestimmten unregelmässigen Abständen kleine Animationen, die dann Chatbeiträge animiert wieder-geben. Hier soll sich der Text in einzelne Buchstaben auflösen und von innern aus den Chatballs herausfliegen und sich ausblenden.

Zur Gliederung der Chatnachrichten wird alle 10 Minuten ein neuer "Timestamp" erzeugt, welcher die Chatballs an sich bindet und ihnen eine eigene Farbe gibt. Bei jeden neuen "Timestamp" werden die alten "Timestamps" um einige Prozent transparenter, bis sie am Ende ganz ausfaden. Dies soll beim maximal sechsten "Timestamps" der Fall sein.

Zusätzlich zur Bewegung soll es in bestimmten, unregelmässigen Abständen kleine Animation geben die dann wirkliche Chatbeiträge animiert wieder geben. Hier soll sich der Text in einzelne Buchstaben auflösen und von innern aus den Chatballs herausfliegen und ausblenden.

Zur Gliederung der Chatnachrichten wird alle 10 Minuten ein neuer "Timestamp" erzeugt, welcher die Chatballs an sich bindet und ihnen eine eigene Farbe gibt. Bei jeden neuen "Timestamp" werden die alten "Timestamps" um einige Prozent transparenter bis Sie am Ende ganz auflösen. Die soll beim maximal 4 "Timestamp" der Fall sein.

Technische Umsetzung: »Chatballs« wurde in Processing und mit Hilfe der AIM Libary programmiert. Processing gibt sich in der Programmierung als AIM User aus und erstellt automatisch in einen AIM Chat Room und loggt sich ein. Als "AIM User" kann Processing alle eingehenden Chatbeiträge die im Raum geschrieben werden abgreifen und in Chatballs umsetzen.