Pain Trip
Pain Trip
Pain Trip
Pain Trip
Pain Trip
Pain Trip
Pain Trip

Pain Trip

Sommersemester 2010

 

 

Das Projekt Pain-Trap vereint zwei Dinge, mit denen man Schmerzen assoziiert.. Eine simple Rattenfalle und ein Lineal mit ausgelaserten Buchstaben drauf. Platziert man nun seinen Arm auf der Halterung und löst den Mechanismus der Rattenfalle aus, schnappt das Lineal nach vorne und schlägt auf die Haut. Nach wenigen Sekunden wird der Schmerz durch die Rötung der Haut sichtbar. Es entsteht ein Pain-Tattoo.